Aktuelles

03

Jan2019
Ab Jänner 2019 ist unser Team Montag bis Freitag durchgehend von 10 bis 19 h für Ihren vierbeinigen Liebling da. Es besteht auch die Möglichkeit einer Terminvereinbarung unter 02249/2305. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! ... Weiterlesen
3. Januar 2019admin

Sie fragen sich sicher was mit Ihrer Katze geschieht, wenn sie zur Kastration gebracht wird - im folgenden Video haben wir die einzelnen Schritte dieses Routineeingriffs festgehalten. Unser Equipment leistet auch bei vergleichsweise kleinen Operationen unverzichtbare Dienste, damit wir die uns anvertrauten Patienten gesund und munter entlassen können.

Gepostet von Tierklinik Groß-Enzersdorf am Montag, 14. März 2016

16

Feb2017
Viele Tierbesitzer stellen sich sicher die Frage was mit ihrer Katze geschieht wenn sie zur Kastration bei uns abgegeben wird. In folgendem Video haben wir die einzelnen Schritte dieses Routineeingriffes zusammengestellt. Von der Narkose bis zur Aufwachphase - Ihre Katze wird fürsorglich betreut und dank unseres Equipments gesund und munter entlassen.
16. Februar 2017admin

10

Mai2016
Zur optimalen Diagnostik von Zahnerkrankungen steht uns seit neuestem ein digitales Zahnröntgen zur Verfügung. Speziell bei Katzen ist die fachgerechte Therapie  der häufig vorkommenden, sehr schmerzhaften Zahnresorptionen nur nach vorheriger Röntgendiagnostik möglich. Bei Zahnresorptionen von Typ 1 (entzündliche Resorption) ist es unabdingbar, den Zahn mitsamt den geschädigten Wurzeln zu entfernen. ... Weiterlesen
10. Mai 2016admin

22

Feb2016
Xylit findet sich in jüngerer Zeit immer häufiger als kalorienfreier Zuckerersatz in Kaugummis, Diätprodukten oder Zahnpasten. Da  Birkenzucker vom Menschen gut vertragen wird, ist vielen Tierhaltern die Gefährlichkeit die von dem Süssstoff ausgeht, gar nicht bewusst. Xylit bewirkt bei den oben genannten Tierarten  einen dosisabhängigen Blutzuckerabfall, der betroffene Tiere schnell schwach ... Weiterlesen
22. Februar 2016admin
Katzenfamilie

25

Jan2016
Unsauberkeit steht an erster Stelle der Verhaltensprobleme im Zusammenleben mit Katzen. Benutzt die Samtpfote ihre Toilette nicht mehr, kann das einen Hinweis auf ein ernstes gesundheitliches Problem darstellen. Krankheit als Ursache? Im ersten Schritt sollte bei einer tierärztlichen Untersuchung abgeklärt werden, ob ein medizinisches Problem als Grund für die Unsauberkeit ... Weiterlesen
25. Januar 2016Beatrix Grund
An Silvester denken

30

Nov2015
Angst vor Silvesterknallerei muss nicht sein! Mit den passenden Medikamenten wird der Jahreswechsel auch für Ihr Haustier erträglich - wir beraten Sie gerne.
30. November 2015Beatrix Grund

12

Jul2015
  Jetzt im Sommer aktuell - die Wasserrute beim Hund (syn.: cold tail disease, limber tail disease, kokzygeale Myopathie) Betroffene Hunde zeigen eine akute,  starke Schmerzhaftigkeit im Bereich von Kruppe und Schwanzansatz. Die Rute hängt schlaff herunter (sog. Hammelschweif) oder steht kurz vom Körper ab und hängt dann senkrecht herunter. Es kann sogar der ... Weiterlesen
12. Juli 2015Beatrix Grund

20

Jun2015
Als Resident des European College of Veterinary Surgeons hat sich Mag. Kneifel auf die Fachbereiche Orthopädie, Neurochirurgie, sowie minimalinvasive Chirurgie spezialisiert. Frakturbehandlungen, Arthroskopien oder Korrekturen komplexer Gliedmaßendeformationen gehören ebenso zu seinem Spektrum, wie die Behandlung von Kreuzbandrissen (TPLO, TTA, MMT, etc.) oder Bandscheibenvorfällen. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unser chirurgisches ... Weiterlesen
20. Juni 2015Beatrix Grund

18

Jun2015
Kommt Ihr Hund vom Spaziergang heim und schüttelt dauernd den Kopf, hat er wahrscheinlich einen „Schliefhansel“, eine Getreidegranne im Gehörgang stecken. Durch Schnüffeln am Wegrand oder in Feldern kann ein Schliefhansel auch in die Nase gelangen, was unaufhörliches anfallsartiges Niesen verursacht. In den Zwischenzehenbereich der Pfoten eingespießt, wandern  die Getreidegrannen  wie kleine ... Weiterlesen
18. Juni 2015Beatrix Grund

06

Mrz2015
Vorbeugen ist besser als Heilen! Kaum erwärmen die ersten Sonnenstrahlen jetzt im März den Boden auf über 5°, beginnt die Zeckensaison! Ohne wirksamen Zeckenschutz sollte kein Hund die warme Jahreszeit genießen, die Gefährdung mit einer  durch Zecken übertragenen Krankheit infiziert zu werden, ist sehr groß. Auch bei Katzen beobachten wir  den letzten ... Weiterlesen
6. März 2015admin